Die Lieferzeit von Generatoren beträgt: 2-3 Wochen für die Marke Hahn & Sohn und 5-6 Wochen für die Marke Könner & Söhnen.

Ratgeber

Auswahlhilfe: Stromerzeuger

Wie oft und für was wird der Stromerzeuger gebraucht?

Die Frage wie oft das Stromaggregat verwendet wird, sollte ziemlich leicht zu beantworten sein (einmal im Jahr, täglich usw.). Da unsere Stromerzeuger sehr robust und zuverlässig sind, halten sie allesamt einer hohen Anwendungshäufigkeit stand. Interessanter ist, wie lange die Arbeit mit dem Stromerzeuger dauert. Bei einer längeren Laufzeit sollte auf einen entsprechend großen Tank geachtet werden. Wenn Sie das Aggregat für die Gartenarbeit, den Camping Urlaub oder auf einer Baustelle in einem Wohngebiet verwenden möchten, sind Schalldruck und ggf. das Gewicht wichtiges Kriterium. Die Lärmwertgrenze liegt derzeit bei ca. 95 dB(A). Wenn empfindliche Verbraucher wie Laptops oder Fernseher betrieben werden sollen, empfehlen wir einen Inverter Stromerzeuger , der Strom mit einer konstanten Frequenz produziert.

Welche Leistung wird benötigt - Anlaufstrom

Grundlegend addiert man die Leistung der einzelnen Verbraucher, die gleichzeitig betrieben werden sollen. Einige Geräte benötigen beim Starten eine größere Leistung/Anlaufstrom als im tatsächlichen Betrieb. Daher wird auf die angegebene Leistung ein jeweils unterschiedlicher Multiplikationkoeffizient angewand, den Sie der folgenden Tabelle entnehmen können.

 

Gerät/Verbraucher

Leistung

Koeffizient

Aggregat

Vibriernadel

2.300 W

2

4.800 W

Industriestaubsauger

1.800 W

1,2

2.160 W

Betonmaschine

850 W

3,5

2.975 W

Kompressor

3.000 W

2

6.000 W

Crèpe-Kochplatte

4.000 W

1,2

4.800 W

Gips-Spritzmaschine

4.300 W

3,5

15.050 W

Mixer

3.500 W

2

7.000 W

Schleifmaschine

2.200 W

1,2

2.640 W

Kühlschrank

200 W

3,5

700 W

Kühlvitrine

1.500 W

3,5

5.250 W

Lastenaufzug

2.800 W

2

5.600 W

Neon Lampe

500 W

3,5

1.750 W

Hochdruckreiniger

2.500 W

3,5

8.750 W

Bohrmaschine

800 W

1,2

960 W

Herdplatte

6.000 W

1

6.000 W

Ölheizung

500 W

1,2

600 W

Bandschleifmaschine

1.000 W

1,2

1.200 W

Hobel

800 W

1,2

960 W

Nutfräse

2.000 W

1,2

2.400 W

Kreissäge

1.100 W

1,2

1.320 W

Die Daten sind Richtwerte, für die wir keine Garantie übernehmen. 

 

Beispiel

Sie möchten ein bestimmtes Gerät/Haushalt mit Ihrem Stromerzeuger betreiben. Nehmen Sie also den Koeffizienten für das Gerät und multiplizieren Sie diesen mit der Leistung.
 

Was ist wichtig und wie oft wird das Schweißaggregat benutzt?

Schweißaggregate werden für Schweiß- und Wartungsarbeiten verwendet. Die von uns angebotenen Modelle sind leicht zu transportieren und können Aushilfsweise auch als Stromerzeuger eingesetzt werden. Zum Schweißen – unabhängig von der zu nutzenden Elektrode – empfehlen wir die Verwendung von Gleichstrom. Bei intensivem Einsatz sollten Sie sich für ein sparsames Diesel Schweißaggregat entscheiden. Diese weisen eine längere Laufzeit als vergleichbare Benzin Schweißaggregate auf, die sich eher für den sporadischen Gebrauch eignen.

Modelle von Könner&Söhnen der Serie KS 10000E (230V) haben die Anschlussmöglichkeit eines Schweißinverters mit max. 200A Schweißlichbogenstrom, vorausgesetzt, dass der Schweißinverter einen Wirkungsgrad von 85% und eine Lichtbogenspannung von 25V hat.

 

Schweissgeraet 

 

Notstromaggregat - Einspeisung des Hauses

Das ideale Gerät sollte mindestens 7 kw haben, damit es den ganzen Haushalt versorgen kann. Aufgrund der erhöhten Sicherheit ist die Verbindung mit dem ATS-Modul zu empfehlen. Verbrauchsbedingt sind Dieselaggregate von Könner&Söhnen, Hahn&Sohn und Pramac klar von Vorteil. 

KS 9200 1/3, KS 13, KS 14, 

Hahn&Sohn HDE 9000 1/3 oder HDE 14000 1/3

PRAMAC PMD 5050S

ks-9200hdes-1_3_atsr_01 ks13-2dew-1_3-atsr-1  Bildschirmfoto 2022-02-24 um 12.41.04Bildschirmfoto 2022-02-24 um 12.44.06

 

SCHALTPLAN

Da es sich um Elektrizität handelt, muss ein Stromerzeuger fachgerecht angeschlossen werden. Es ist erforderlich bzw. geeignet den Generatoren mit einem ATS Modul an das Hausnetz anschließen zu lassen - siehe Abbildung. Der zum ATS-Modul kompatibler Generator trägt immer eine Bezeichnung ATSR, z.B. KS 9200 HDE ATSR 1/3

schema Schema 2    schema II

 

Brauchen Sie einen Stromerzeuger für Baustelle?

Dafür eignen sich wiederum die Benzingeneratoren, die den Anlaufstrom etwa besser ''verkraften''.

Aus Erfahrungen die wir in den letzten Jahren sammeln konnten und die Feedbacks unsrer Kunden wären folgende Aggregate zu empfehlen.

Könner&Söhnen KS 12 (1/3), KS 15 (1/3), Honda EU 70, Hahn&Sohn HGG 22000A3

                                  KS-15-1E-1-3-ATSR_web  Bildschirmfoto 2022-02-24 um 16.55.57Bildschirmfoto 2022-02-24 um 20.19.31

 

Jetzt noch etwas wissenswertes

Inverter:


Ein Inverter funktioniert folgendermaßen: Der Benzinmotor treibt einen Gleichstromgenerator an. Dieser Produziert Gleichstrom, was im Inverter Baustein in Wechselstrom umgewandelt wird. Je nach dem mit welcher Drehzahl der Motor läuft, umso mehr Ampere und Spannung produziert dieser im Gleichstromanteil. Man muss wissen das Volt mal Ampere die Wattzahl ergibt.. Also auf gut deutsch: Je mehr Ausgangsleistung benötigt wird, desto schneller muss der Motor laufen, dies erhöht dann aber den Sprit verbrauch und die Lautstärke. Der Inverter Baustein versucht immer genau die 50Hz zu halten und auch die Spannung von 230V. allerdings ist er nicht geeignet um Maschinen zu betreiben. Der hohe Anlaufstrom macht auf Dauer den Inverter Baustein kaputt. Er ist eigentlich eher gedacht, um Elektronische Sachen zu betreiben.

Nun zum Synchrongenerator:


Der Generator ist aufgebaut wie ein Motor. Er besitzt also einen Stator (die Spulen außen rum) und einen Rotor (dass sich drehende „Teil“ in der Mitte) Er funktioniert folgendermaßen: Anhand der Drehzahl des Motors wird die Frequenz bestimmt, die übrigens immer so um die 52Hz beträgt. Die Spannung wird über ein Elektronikmodul geregelt (AVR -> Automatic Volt Control) Auf den Rotor befindet sich ebenso eine Spule. Diese wird vom AVR Modul mit Spannung versorgt. Je höher die Spannung umso höher die Ausgangsspannung an der Steckdose. Wird der Generator belastet, sinkt die Frequenz etwas und die Spannung wird mit den AVR Modul nachgeregelt. Es gibt auch Synchrongeneratoren die Compound geregelt sind. Diese haben kein AVR Modul, dafür aber einen Kondensator und einen Brückengleichrichter. Hier ist es so, dass Anhand der Drehzahl die Spannung und die Frequenz geregelt wird. Meistens sind die Synchrongeneratoren an einen Cos Phi von 0,8 zu erkennen. Sie bringen einen 3-fachen Anlaufstrom. Was bedeutet, dass? Ein Motor Benötigt beim Anlaufen je nach Last und Motor einen 3 – 10-fachen Anlaufstrom. Ein 3KW Motor benötigt somit für ein paar Millisekunden zwischen 9 und 30 KW. Ein Asynchron Generator kann die 3-fache Leistung für eine sehr kurze Zeit zur Verfügung stellen. Dass bedeutet, ein 2 KW Generator, bringt für eine sehr kurze Zeit 6 KW.

Hier etwas zum Asynchrongenerator:


Dass sind normale Drehstrommotoren mit 3 Hilfswicklungen. Der Rotor besteht nur aus einen Blechpaket wie bei einem Drehstrommotor.
Der Generator wird durch einen 3 Phasen Kondensator geregelt. Die Spannung und die Frequenz richten sich nach der Drehzahl des Motors. Bei Belastung sinkt die Frequenz und die Spannung. Für die, die etwas tiefer in der Elektrotechnik stecken, möchte ich hier noch sagen, dass dieser Generator so gut wie keine Oberwellen/Harmonische erzeugt. Der Generator ist auch schieflasttauglich. Dass bedeutet, dass bei einen 400v Generator die Spannung an den unbelasteten Phasen nicht ansteigt, wenn eine Phase stärker belastet wird. Bei Asynchron ist dies der Fall. Belastet man eine Phase stärker als die anderen, kann die Spannung der weniger belasteten stark ansteigen.

So nochmal kurz zusammengefasst: Inverter Generatoren sind Spritsparend und je nach Belastung leise. Aber nicht geeignet um Geräte daran zu betreiben, die einen Anlaufstrom haben.

Synchrongeneratoren bringen einen hohen Anlaufstrom. die Spannung ist je nach Ausführung durch ein AVR Modul geregelt und die Frequenz durch die Drehzahl.

Die Asynchrongeneratoren bringen eigentlich keinen Anlaufstrom. Allerdings gibt es diese auch mit Anlaufstromverstärkern. Dann bringen sie auch den 3-fachen Anlaufstrom. Die Frequenz so wie die Spannung werden über die Drehzahl geregelt. Sie sind Schieflasttauglich. Man kann an ihnen dank ihrer Bauweise, elektronische und auch schwer anlaufende Geräte gleichzeitig betreiben ohne dass man eine Überspannung befürchten muss.

Mein persönlicher Favorit ist definitiv der Asynchrongenerator. Aber wie geschrieben, kommt es immer auf die Anwendung an. Der Asynchron ist auch Kurzschlussfest… und da er nur durch einen Kondensator geregelt wird, eigentlich nahezu unzerstörbar…

Von „billig“ Geräten raten wir schon alleine wegen den oftmals fehlenden Sicherheitsstandards ab. Sie können weder Frequenz noch die Spannung im vertretbaren Rahmen einhalten, zudem sind die Wicklungen im Generator oft unterdimensioniert, so dass dieser durchbrennt. Auch die Leistungsangaben sind oftmals völlig Realitätsfern.

Also, wenn euch eure Elektrogeräte lieb sind, spart bitte nicht am Aggregat…

Heizöl in Diesel Stromaggregaten:

Immer wieder taucht die Frage auf, ob man denn ein Diesel Stromaggregat auch mit Heizöl betreiben kann. Die Antwort darauf ist gar nicht so einfach. Zunächst muss man sich einmal über den Unterschied zwischen Diesel und Heizöl informieren um eine Aussage treffen zu können. Seit 1995 sind die Qualitätsunterschiede zwischen Diesel und Heizöl immer größer geworden. Beispielsweise enthält Heizöl bis zu 1000 mg/kg Schwefel, während Diesel in Deutschland und Österreich flächendeckend mit 10 mg/kg Schwefelgehalt zur Verfügung steht. Die heutigen Motoren und nachgeschalteten Abgasreinigungssysteme würden durch den hohen Schwefelgehalt nachhaltig geschädigt werden. Was jetzt allerdings bei kleineren Stromaggregaten ohne Rußpartikelfilter keinen Unterschied machen würde. Weiterhin wird bei Diesel eine (Mindest-)Cetanzahl garantiert (spezifiziert), Heizöl hat keine solche Spezifikation. Es kann deshalb eine Cetanzahl weit unter der Diesel-Spezifikation aufweisen, Nageln und Rußemissionen (Feinstaub) sind die Folge. Ebenso kann es zu einen „Wasserschlag“ am Motor kommen, wenn dass Heizöl zu „Zündunwillig“ ist. Noch schwerer wiegen die fehlenden Spezifikationen, welche beim Diesel die Anteile schwerer Komponenten begrenzt (Diesel-Dichte, 95%-Punkt). Der relativ hohe Anteil schwerer Komponenten beim Heoizöl kann eine verstärkte Rußbildung bewirken.

Es gibt aber Motorenhersteller wie z.b. Hatz, die für manche Motoren eine Heizölfreigabe erteilen. Allerdings sagen auch sie, dass der Motor nicht für Dauerbetrieb mit Heizöl zugelassen ist und er dabei Schaden nehmen kann.

Das sind jetzt mal die technischen Aspekte, ob denn der Motor überhaupt schaden nehmen würde. Dazu kommen noch die Steuerlichen Aspekte. Nach dem Energiegesetz Kapitel 1, § 3, Absatz 1, Nr. 1 und 2 heißt es, dass ein mobiler Stromgenerator, der während des Einsatzes nicht bewegt wird, auch mit Heizöl betrieben werden darf. Dass bedeutet, so lange der Stromerzeuger während des Betriebes steht und nicht bewegt wird, darf man ihn mit Heizöl versorgen. Wenn er allerdings während der Stromerzeugung bewegt wird, Beispielsweise bei einen Faschingsumzug oder ähnliches, muss er mit Diesel betrieben werden.

 

Was müsst ihr nur beachten?

Als allererstes definitiv einmal das Energiesteuergesetz. Wird der Stromerzeuger während der Energieerzeugung bewegt? Ja -> Diesel,  Nein -> Heizöl

Erkundigt euch, ob euer Stromerzeuger eine Freigabe für Heizöl hat, und wenn ja, welches Heizöl. Am besten schreibt dazu den Hersteller eures Aggregates an.

Noch eins zuletzt: Dies soll eine reine Information sein. Ihr alleine seid für euer Handeln verantwortlich und ich weiße euch noch einmal ausdrücklich darauf hin, euch selber über die Gesetzeslage zu informieren und auch über die technischen Hintergründe. Für eventuelle Schäden seid ihr selbst verantwortlich. Ebenso dafür, wenn ihr Gesetzes widrig handelt. Ich übernehme hierfür keine Haftung!

 

Please log in again

We are sorry for interrupting your flow. Your CSRF token is probably not valid anymore. To keep your e-shop secure, we need you to log in again.

Thank you for your understanding.

Login